Unsere

Standorte

Medikamente
bestellen

Aktuelles &
Angebote

Notdienst

in Marl

Schön, dass Sie da sind!


Das Team der Finken Apotheken freut sich über Ihren Besuch auf unseren Seiten.

Bitte sehen Sie sich in Ruhe um. Wir halten ständig aktuelle und nützliche Tipps und Informationen für Sie bereit und stehen Ihnen in allen Fragen rund um die Themen Gesundheit, Wohlbefinden und Pflege kompetent zur Seite.

Un­ser Lie­fer­dienst


Pil­len auf Rä­dern
be­quem • schnell • si­cher • kos­ten­los

Das ist der Lie­fer­dienst der Fin­ken Apo­the­ken. Wir brin­gen Ih­re Me­di­ka­men­te bis an Ih­re Haus­tü­re und ho­len auch Re­zep­te ab. Das Gan­ze na­tür­lich kos­ten­los. Spre­chen Sie uns ein­fach an oder ru­fen Sie un­ter 02365/24466 an.

Vor­be­stel­len mit Whats­App


Geht ganz einfach: Rezept fotografieren oder eine Textnachricht per WhatsApp an die Festnetznummer Ihrer Finken Apotheke senden.


Die Kon­takt­da­ten fin­den Sie hier!

Gu­te Ge­sund­heit. Gu­te Prei­se.


Bit­te kli­cken Sie auf den But­ton, um sich den Katalog für das Frühjahr 2018 als PDF-Do­ku­ment her­un­ter­zu­la­den (ca. 12 MB).

Aktuell aus unserem Magazin

Sind knackende Gelenke schädlich?




Solange es gut tut, kann man die Finger knacken lassen. Foto: Daniel Karmann - (c)dpa-infocom GmbH

Hamburg (dpa/tmn) - Manche Menschen finden es eklig, andere entspannend: knackende Gelenke. Manche können die Finger krachen lassen, bei anderen knallt es im Knie, wenn sie in die Hocke gehen.


Was das kann?


«Wir wissen es nicht», sagt Orthopädin Caroline Werkmeister, die das Athleticum am Universitätsklinikum Eppendorf leitet. Noch immer rätselt die Wissenschaft, wie genau das merkwürdige Geräusch entsteht. Sicher ist: Flüssigkeit neigt dazu, in Gas überzugehen. Je niedriger der atmosphärische Druck ist, desto eher passiert das. Deshalb kocht Wasser im Tal erst bei 100 Grad Celsius, in großer Höhe aber schon früher. Möglicherweise geschieht bei manchen Menschen genau das: Die Flüssigkeit in der Gelenkkapsel wird unter Zug zu Gas und schlagartig wieder zu Wasser, wenn der Zug nachlässt. Diese Vorgänge verursachen das knallende Geräusch. «Große Studien gibt es dazu aber schlichtweg nicht.»


Was also tun?


Entspannt weiterknacken. Die schlechte Studienlage lässt durchaus die Schlussfolgerung zu, dass es sich nicht um ein allzu großes Problem handelt, sagt Werkmeister. «Wir hätten vermutlich bereits bemerkt, wenn Menschen, die ihre Gelenke knacken lassen können, häufiger Probleme mit diesen Gelenken haben.» Deshalb ist der Gang zum Arzt in der Regel nur angesagt, wenn das Knacken schmerzt.



Autor: Daniel Karmann